Author Topic: DB Attribute  (Read 1749 times)

Radio4Players

  • Regular
  • *
  • Posts: 999
  • V5.3 mit mAirListDB Server (PostgreSQL)
    • ICQ Messenger - 351451686
    • View Profile
    • Radio4Players
DB Attribute
« on: January 17, 2013, 20:51:40 »
was muss man denn bei den attributen eintragen ?
ich hab für Bitrate schon mal probiert:
Bitrate
%_bitrate% kBit/s

beides ohne erfolg.

Torben

  • Administrator
  • Doktor mAirList
  • *****
  • Posts: 16886
    • View Profile
Re: DB Attribute
« Reply #1 on: January 18, 2013, 12:49:09 »
Bitrate wird nicht als Feld importiert - oder ist es bei dir etwa als Attribut gelistet?

Radio4Players

  • Regular
  • *
  • Posts: 999
  • V5.3 mit mAirListDB Server (PostgreSQL)
    • ICQ Messenger - 351451686
    • View Profile
    • Radio4Players
Re: DB Attribute
« Reply #2 on: January 18, 2013, 13:32:30 »
gelistet ? bei mir ist nix mit ner Liste bei den Attributen.
von daher bin ich in der Konfiguration davon ausgegangen, dass man bei Attributname die Überschrift der Spalte definiert und bei den Werten etwas einträgt, wobei ich mich da an den MP3Tageditor gehalten habe.

Torben

  • Administrator
  • Doktor mAirList
  • *****
  • Posts: 16886
    • View Profile
Re: DB Attribute
« Reply #3 on: January 18, 2013, 14:07:12 »
Nee, nee, das läuft anders:

Wenn die MP3-Datei erstmalig in die Datenbank importiert (synchronisiert) wird, schaut sich mAirList den ID3-Tag an und kopiert eine Reihe von Feldern in die Datenbank; dort werden diese dann als Attribute sichtbar (und können auf dem gleichnamigen Reiter im Eigenschaften-Dialog bearbeitet werden).

Es werden aber nicht alle ID3-Felder übernommen, sondern nur eine Handvoll, die wichtigsten eben. Die Liste ist fest einprogrammiert. (Wenn irgendein wichtiges Feld fehlen sollte, bitte bescheidsagen.)

Danach "leben" diese Informationen als Attribute in der Datenbank weiter. Der Tag wird nie wieder angeschaut oder ausgelesen. Dafür ist die Datenbank ja eben da, dass man alle Informationen zentral gespeichert hat und nicht immer wieder in die Dateien schauen muss.

Welche Attribute bei dir importiert wurden, kannst du in der Datenbank-Bibliothek links im Baum unter "Attribute" nachschauen. Album und Jahr sollten in jedem Fall dazugehören; einige weitere auch.

Wenn du jetzt eines dieser Attribute als zusätzliche Spalte in der Datenbank haben willst, gehst du in die Konfiguration auf die Seite "Attribute" und trägst es als Standardattribut ein; über die rechte Spalte lassen sich bei Bedarf Auswahllisten für den Eigenschaften-Dialog definieren, oder du lässt sie einfach leer. Mit der Pfeil-runter-Taste kann man neue Zeilen hinzufügen.

deo67

  • Newbie
  • *
  • Posts: 25
    • View Profile
Re: DB Attribute
« Reply #4 on: January 18, 2013, 15:15:26 »
Das mit den Auswahllisten bei den Standardattributen ist übrigens eine feine Sache. Hier kann man zum Beispiel eine Liste der Redakteure etc. anlegen, die dann als Auswahlliste aufscheinen.
Zur Zeit sind mir folgende Vorgaben für die rechte Spalte bei den Standardattributen bekannt:
  • Auswahlliste durch Eintragen der Bezeichnung (z.B. Name): Redakteur X; Redakteur Y; Redakteur Z - (in diesem Fall kann man dann neben den Vorgaben auch eigene Werte eingeben)
  • Auswahlliste mit festen Vorgaben: wie oben aber in der rechten Spalte mit 'select:' beginnen. Beispiel: select:Redakteur X; Redakteur Y; Redakteur Z
  • Checkbox: einfach 'check:' in die rechte Spalte
Vielleicht kann hier jemand die Vorgaben ergänzen! Sehr interessant wäre z.B. ein festes Datums- und Zeitformat für Sendedaten. Wir würden das Attribut z.B. gerne für das Erstellen des Tagesprogramms auf der Website nutzen.


Radio4Players

  • Regular
  • *
  • Posts: 999
  • V5.3 mit mAirListDB Server (PostgreSQL)
    • ICQ Messenger - 351451686
    • View Profile
    • Radio4Players
Re: DB Attribute
« Reply #5 on: January 18, 2013, 15:38:06 »
aaah, nun hab ichs.
ok, danke, dann plädiere ich für BITRATE als Zusatz..
Da wir inzwischen gut bemustert werden kommt es hin und wieder zu Dopplungen, alte eigene 192er mp3 und neue 320er mp3 als Promo.
So kann ich auf einfache Weise die schlechtere entfernen.

Radio4Players

  • Regular
  • *
  • Posts: 999
  • V5.3 mit mAirListDB Server (PostgreSQL)
    • ICQ Messenger - 351451686
    • View Profile
    • Radio4Players
Re: DB Attribute
« Reply #6 on: July 03, 2013, 18:07:12 »
da ich grad was von bitrate in der DB gelesen habe:
hab ich was übersehen ?

Radio4Players

  • Regular
  • *
  • Posts: 999
  • V5.3 mit mAirListDB Server (PostgreSQL)
    • ICQ Messenger - 351451686
    • View Profile
    • Radio4Players
Re: DB Attribute
« Reply #7 on: April 13, 2014, 13:06:57 »
Ich frag noch mal nach, ist es möglich die bitrate einzufügen, damit man bei dopplungen weiss welche datei die bessere mit der höheren bitrate ist ?

Radio4Players

  • Regular
  • *
  • Posts: 999
  • V5.3 mit mAirListDB Server (PostgreSQL)
    • ICQ Messenger - 351451686
    • View Profile
    • Radio4Players
Re: DB Attribute
« Reply #8 on: July 04, 2014, 08:53:16 »
ist in der V5 nun die anzeige der bitrate möglich um leichter bei doppelten tracks zu erkennen welchen man löschen kann ?

Torben

  • Administrator
  • Doktor mAirList
  • *****
  • Posts: 16886
    • View Profile
Re: DB Attribute
« Reply #9 on: July 04, 2014, 09:49:33 »
Nein.